Wohnen an ungewöhnlichen Orten

Ob Wasserturm oder Werkshalle, Bunker oder Schule, Supermarkt oder Scheune - es gibt fast kein Gebäude, das nicht mit kreativer Architektenplanung und durch das Engagement mutiger Bauherren zu Wohnzwecken umgenutzt werden könnte. Im Jahr 2008 hat die Architektenkammer NRW in Kooperation mit dem nordrhein-westfälischen Ministerium für Bauen und Verkehr das Auszeichnungsverfahren "Wohnen an ungewöhnlichen Orten" durchgeführt. Ziel des Auszeichnungsverfahrens war es, Objekte vorzustellen, die durch besondere Originalität bestechen oder die prototypisch für bestimmte städtebauliche Herausforderungen stehen. 

Zwölf Bauherren und Entwurfsverfasser wurden ausgezeichnet. Alle Preisträgerarbeiten sowie weitere gute Beispiele für "Wohnen an ungewöhnlichen Orten" hat die Architektenkammer in einer Broschüre dokumentiert.

Download

Wohnen an ungewöhnlichen Orten - Broschüre (PDF)

Bestellung

Hiermit bestelle ich verbindlich die Broschüre "Wohnen an ungewöhnlichen Orten" der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

Bestellformular

Bestellung
Datenschutzerklärung*

Bitte beachten Sie:
Die Bestellung der ersten Broschüre ist kostenfrei. Für jede weitere Broschüre wird eine Schutzgebühr über 1,00 € (inkl. Versandkosten) berechnet. Eine Rechnung liegt der Sendung bei.