« zurück

Ausstellung im Haus der Architekten: Deutscher Stahlbaupreis

  • Bild 1 von 1

    Ausgezeichnet mit dem "Deutschen Stahlbaupreis": „:envihab – Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin“ in Köln-Porz (Foto: Christian Gahl / bauforumstahl e.V.)

Ab dem 4. Februar präsentiert die AKNW im Haus der Architekten die Ausstellung zum „Preis des Deutschen Stahlbaus 2014“. Seit 1972 wird das Auszeichnungsverfahren alle zwei Jahre durchgeführt. Die Preisverleihung erfolgte Ende Oktober vergangenen Jahres in Hannover.

Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse sowie den Sonderpreis des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Der Hauptpreis ging an das neue Forschungsgebäude „:envihab – Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Köln-Porz. Der Neubau des :envihab – eine Wortschöpfung aus „environment“ und „habitat“ – erweitert das bestehende Institutsgebäude auf dem DLR-Gelände um einen einzigartigen Zusammenschluss verschiedener Forschungsmodule. „Das schlanke Stahlfachwerk des :envihab besticht mit seiner herausragenden architektonischen Qualität: beeindruckend einfach, funktional und poetisch zugleich“, erläuterte Dr. Bernhard Hauke, Geschäftsführer bauforumstahl e.V., die Entscheidung der Jury. Das Gebäudekonzept ermögliche dem Institut den freien und flexiblen Einsatz der Labormodule.

Ausstellung "Deutscher Stahlbaupreis 2014". 4. bis 26. Februar 2015 im Haus der Architekten, Düsseldorf. Öffnungszeiten: Mo - Fr 8 - 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Autor: ros