PartGmbB

„Grünes Licht“ für die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

Anfang Dezember 2014 hat der nordrhein-westfälische Landtag einstimmig das Gesetz zur Änderung des Baukammerngesetzes beschlossen. Die Änderung, die am 17. Dezember 2014 in Kraft getreten ist, erlaubt es endlich auch den Mitgliedern der Architektenkammer, sich für die Rechtsform der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung zu entscheiden. Der Gesetzgeber hat damit einer berufspolitischen Kernforderung entsprochen, für die sich nicht zuletzt der Präsident der Architektenkammer, Ernst Uhing, persönlich stark gemacht hatte.  

Effektive Haftungsbeschränkung

Hintergrund der Forderung war die Tatsache, dass die herkömmliche Partnerschaftsgesellschaft keine Möglichkeit zur wirksamen Haftungsbeschränkung für Freiberufler bot, da neben einer solchen Gesellschaft stets zugleich der mit der Auftragsausführung befasste Partner persönlich haftete. Mit dem auf Bundesebene beschlossenen „Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung für Rechtsanwälte und andere Angehörige freier Berufe“ und der ergänzend notwendigen Änderung des Baukammerngesetzes NRW, die mit der in wenigen Tagen zu erwartenden Verkündung im Gesetzblatt des Landes in Kraft tritt, wurde hier jetzt Abhilfe geschaffen.  

Serviceangebot

Parallel zum Gesetzesbeschluss stellen wir nachfolgend einen Praxishinweis zur Verfügung, der die wichtigsten Fragen rund um die neue Gesellschaftsform beantwortet. Der Text bietet u. a. Informationen zur Haftung und zum Versicherungsschutz der PartGmbB, zur Gründung einer solchen Gesellschaft und dazu, wie eine bereits bestehende Gesellschaft in eine PartGmbB „umgewandelt“ werden kann und welche Anforderungen bei der Anmeldung zur Eintragung in das Gesellschaftsverzeichnis der Kammer zu beachten sind. Die notwendigen Formulare für eine solche Anmeldung bzw. Änderungsanzeige stehen ebenfalls bereits zum Download bereit.    

Aktueller Praxishinweis zum Thema

PH49_PartGmbB

Anlage

PH49_Anlage_ANTRAGSFORMULAR_Neugründung PartG / PartGmbB
PH49_Anlage_ANTRAGSFORMULAR Änderung PartG in PartGmbB

Ihre Ansprechpartner

Dorothee Dieudonné, Juristin
Tel. (0211) 49 67-20
dieudonne@aknw.de

Dr. Sven Kerkhoff, Jurist
Tel. (0211) 49 67-820
kerkhoff@aknw.de