Stadt Wollen, Dichte und Urbanität - AKNW Manifest

Ist das mitteleuropäische Muster, welches Stadtplanung und dem Städtebau in unserem Kulturkreis zu Grunde gelegt wird zukunftsfest? Das Manifest der Architektenkammer NRW formuliert 20 Thesen zur Entwicklung der Stadt und entstand parallel zur Vorbereitung er Ausstellung "Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar." des M:AI 2016. Die Verfasser gehen davon aus, dass zur gelungenen Rezeptur von Stadt Wohnen, Arbeiten, Kultur und Geschichte gehören. Eingebettet in guten Städtebau und ortebezogene Architektur entsteht ein aufgeladenes und urbanes Gewerbe. "Baut dicht und dabei stets durchmischt. So lässt sich Stadt erreichen."

Download 

AKNW-Manifest 20 Thesen zur Entwicklung der Stadt - Stadt Wollen - Broschüre (PDF)

Die Broschüre ist vergriffen und steht nur noch als Download zur Verfügung.