Schulbaupreis 2013

In guten Schulgebäuden lernt man besser. - Unter diesem Motto vergeben das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen am 16. September zum zweiten Mal den „Schulbaupreis Nordrhein-Westfalen“. 128 neue, umgebaute und erweiterte Schulgebäude waren zu dem Auszeichnungsverfahren eingereicht worden. Unter ihnen wählte eine unabhängige Fachjury unter Vorsitz von Professor Ludwig Wappner (Allmann Sattler Wappner Architekten, München) 23 Schulen als gleichrangige Preisträger aus. Darüber hinaus werden zwei Sonderpreise vergeben.


Aachen: Gymnasium St. Leonhard, Erweiterungsbau und Platzgestaltung
Architektur: pbs architekten Gerlach Krings Böhning Planungsgesellschaft mbH, Aachen; weitere Planungsbeteiligte: GTL Gnüchtel Triebwetter Landschaftsarchitekten GbR, Düsseldorf
Foto: Robert Mehl


Bocholt: St. Josef-Gymnasium, Erweiterungs- und Umbau
Architektur: Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH, Dülmen
Foto: Andreas Lechtape


Bochum: Erich-Kästner-Gesamtschule, Erweiterungsbau
Architektur: rheinpark_r ralph röwekamp architekten, Bochum
Foto: Annette Hiller


Bochum: Neues Gymnasium, Neubau
Architektur: Hascher Jehle Planungsgesellschaft mbH, Berlin; weitere Planungsbeteiligte: Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH; Stadt Bochum - Umwelt- und Grünflächenamt
Foto: Andreas Molatta


Borken: Forum Mariengarden, Erweiterungsbau
Architektur: farwick + grote architekten BDA stadtplaner, Ahaus
Foto: Christian Richters


Dortmund: Schule an der Eierkampstraße, Umnutzung und Erweiterung zur Förderschule
Architektur: Marcus Patrias Architekten BDA, Dortmund
Foto: Michael Rasche


Düsseldorf: GGS Deuter Straße, Erweiterung Gymnastikhalle und OGTS
Architektur: pier7 architekten gmbh BDA, Düsseldorf; weitere Planungsbeteiligte: Zietz Landschaftsarchitektur, Düsseldorf
Foto: Carsten Behler, © pier7 architekten


Düsseldorf: Theodor-Fliedner-Gymnasium, Umbaumaßnahmen
Architektur: Landeskirchenamt der ev. Kirche im Rheinland, Architektin Dipl.-Ing. Claudia Gehse, Düsseldorf; weitere Planungsbeteiligte: Architekten Bartels + Graffenberger, Düsseldorf; Lindemann interior design, Kevelaer
Foto: Anna Siggelkow


Hamm: Doppelsporthalle Brüderstraße, Neubau
Architektur: Anding Architekten, Witten; weitere Planungsbeteiligte: Helmus & Cie. Ingenieure GmbH Projektsteuerung, Wuppertal
Foto: Sonja Speck, © Anding Architekten


Horn-Bad Meinberg: Schulzentrum, Neubau Mensa
Architektur: tr.architekten rössing – tilicke, Bad Oeynhausen
Foto: Antje Schröder


Jülich: Gymnasium Haus Overbach, Erweiterungsneubau Science College Overbach
Architektur: Hahn Helten + Ass. Architekten GmbH, Aachen; weitere Planungsbeteiligte: ak innenarchitektur, 3+ Freiraumplaner, INCO Ingenieurbüro GmbH
Foto: Jörg Hempel


Köln: Gemeinschaftsgrundschule Garthestraße, Erweiterungsbau
Architektur: Heiermann Architekten, Köln; weitere Planungsbeteiligte: Lill & Sparla Landschaftsarchitekten Ingenieure, Köln
Foto: Nicole Compere


Köln: Rosenmaarschule, Erweiterungsbau
Architektur: ziolkowski.ws architektur, Köln; weitere Planungsbeteiligte: Urbane Gestalt -  jbbug, Köln
Foto: Christa Lachenmeier


Köln: Städt. Gemeinschaftsgrundschule Hohe Straße, Erweiterungs- und Umbauten
Architektur: Reinhard Angelis - Planung Architektur Gestaltung, Köln
Foto: Tomas Riehle


Köln: Turnhallen Görlinger Zentrum, Neubau
Architektur: Stadt Köln – Gebäudewirtschaft, Architektin Dipl.-Ing. FH Ruth Kellersmann, Köln; weitere Planungsbeteiligte: MPK Landschaftsarchitekten BDLA, Leverkusen
Foto: Axel Hartmann


Leverkusen: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Mensa-Erweiterungsbau
Architektur: Kastner Pichler Architekten, Köln
Foto: Carl Brunn


Lünen: Geschwister-Scholl-Schule, Sanierung
Architektur: Profs. Spital-Frenking + Schwarz I Architekten, Lüdinghausen
Foto: Eva Schwarz


Lünen: Grundschule Lünen-Süd, Neubau
Architektur: farwick + grote architekten BDA stadtplaner, Ahaus; weitere Planungsbeteiligte: Freiraumplanung Wolf, Rietberg
Foto: Christian Richters


Moers: Justus-von-Liebig-Schule, Städt. Gemeinschaftshauptschule, Neubau
Architektur: Stadt Moers - Zentrales Gebäudemanagement; Entwurfsverfasser: Prof. Dipl.-Ing. Peter Hübner; weitere Planungsbeteiligte: Ingenieur- und Planungsbüro Lange GbR, Moers
Foto: Cornelia Suhan


Neuss: Martinus-Grundschule, Erweiterungsbau
Architektur: Wichmann Architekten Ingenieure GmbH, Neuss
Foto: Jens Willebrand


Olpe: Hakemicke-Schule, Gebäude I Neubau
Architektur: Klein + Neubürger Architekten BDA Bochum; weitere Planungsbeteiligte: wbp Landschaftsarchitekten, Bochum
Foto: Jörg Winde


Werne: Schulzentrum Bahnhofstraße, Erweiterungs- und Umbau
Architektur: SchröderArchitekten, Bremen; weitere Planungsbeteiligte: Henke + Blatt Partnerschaft, Bremen
Foto: Frank Aussieker


Wipperfürth: Berufskolleg Oberberg, Ersatzneubau Technikerhaus
Entwurfsverfasser: Dipl.-Ing. Architekt Bernd Oxen, Dipl.-Ing. Architekt Bernd Römer
Büro: Oxen und Römer, Hürth (bis Leistungsphase 3); vormals Oxen und Partner Architekten, Hürth; jetzt oxen architekten, Köln (ab Leistungsphase 4)
Foto: Stefan Schilling


Sonderpreise

Düsseldorf: Alfred-Herrhausen-Förderschule, Terrassenanbau
Entwurf und Realisation im Rahmen des Modellversuchs Schulkunst - Kunst verändert Schule, Düsseldorf; Konzept und künstlerische Leitung: Ute Reeh, Düsseldorf; weitere Planungsbeteiligte: Prof. Molestina und Studierende der FH Düsseldorf; Schild + Schild Architekten Ingenieure, Köln; Jo Meyer, Düsseldorf
Foto: © Schulkunst e.V. + Alfred-Herrhausen-Schule

Senden: Geschwister-Scholl-Realschule, Neu-/ Umgestaltung des Übermittagbereichs
Entwurf und Realisation: Gemeinde Senden – Bauamt, Architektin Dipl.-Ing. Beate Malsch, Senden; weitere Planungsbeteiligte: Stratmann Architektur, Münster
Foto: Stephanie Stratmann


Jurybegründungen

Die Dokumentation des Schulbaupreis NRW 2013 können Sie hier bestellen.