baukunst App

Die Inhalte von baukunst-nrw können unter dem Namen „baukunst“ auch als eigenständige App für die Betriebssysteme iOS und Android auf den entsprechenden Marktplätzen (Apple Store und Google Play) heruntergeladen und installiert werden. Über eine Umschaltfunktion kann zwischen einer deutschen und englischen Benutzeroberfläche gewählt werden. Im Unterschied zur Desktop-Version kann die App auch auf Gerätefunktionen wie die GPS-Ortung zugreifen. So können Sie sich bei Aktivierung von GPS bereits auf der Startseite die Objekte in der Nähe Ihres jeweils aktuellen Aufenthaltsortes anzeigen lassen. Daneben können Objekte wie gewohnt über eine detaillierte Suchmaske mit verschiedenen Suchkriterien wie Freitext, Standort, Urheber, Bauaufgabe und Epoche gefunden werden.

Einen weiteren Einstieg bilden die redaktionell zusammengestellten Routenvorschläge, die nach Regionen, Baustil, Bauaufgabe und Personen geordnet sind. Die Objekte der einzelnen Routen sind direkt in einem individuell anpassbaren Routenplaner integriert. So können die Unternehmungen aus einer Anwendung heraus geplant werden - ein idealer Ausgangspunkt für Baukultur-Ausflüge in Nordrhein-Westfalen. Über die Merkfunktion auf Objektebene können zudem eigene Merklisten angelegt und durch die integrierte Routenplanung auf Google Maps angezeigt werden.

baukunst-App im Apple Store:
https://itunes.apple.com/de/app/baukunst/id654685034?mt=8

baukunst-App in Google Play:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.appseleration.Baukunst

Screenshots baukunst App

 

QR-Code baukunst App für iOS und Android

Die Umsetzung der baukunst App wurde vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.