Insolvenzberatung

"Hilfe zur Selbsthilfe" - Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen unterstützt Mitglieder, die in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, und vermittelt auf Antrag einen Fachanwalt für Insolvenzrecht. Außerdem bezuschusst die Kammer die Beratung durch den Fachanwalt finanziell, wenn eine Insolvenzgefährdung nachgewiesen wird. 

Das Angebot richtet sich an freischaffende und angestellte Kolleginnen und Kollegen. Bei nachgewiesener Insolvenzgefährdung werden Kosten in Höhe von 190 Euro (brutto) übernommen. Für den Nachweis muss der Antragsteller einen Fragebogen ausfüllen, um in groben Zügen seine Situation zu schildern (Download s. u.).

Folgen für die Berufsausübung vermeiden

Mitglieder der AKNW, die eine Schuldner- oder Insolvenzberatung benötigen, sollten nicht zögern, vertrauensvoll von diesem Angebot Gebrauch zu machen. Viele setzen sich zu spät mit dieser Problematik auseinander und vergeben dadurch die Möglichkeit, rechtzeitig gegenzusteuern. Sie geraten dadurch in der Regel in noch größere Schwierigkeiten, weil nach der gesetzlichen Regelung in § 5 Absatz 1 und § 6 d) Baukammerngesetz die AKNW verpflichtet ist, Mitglieder aus den jeweiligen Fachrichtungslisten zu löschen, wenn zu vermuten ist, dass die Zuverlässigkeit für die Wahrnehmung der Berufsaufgaben nicht mehr besteht. 

Nach der einschlägigen Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte besteht eine derartige Vermutung bei der Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung oder bei der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Architekten. 

Fragebogen ausfüllen und absenden 

Mit einer frühzeitigen fachlichen Beratung kann die Insolvenz und die mit ihr verbundenen nachteiligen Konsequenzen verhindert werden. Sie können den ausgefüllten Fragebogen an die dort genannte Rechtsanwaltskanzlei senden. Ansprechpartner ist Herr Rechtsanwalt Dr. Trutnau. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Eine Weitergabe des Fragebogens an die Geschäftsstelle der Architektenkammer wird nicht erfolgen. 

Fragebogen für die Insolvenzberatung (PDF)

Ihre Ansprechpartner

 

Katrin Dietrich, Juristin
Tel. (0211) 49 67-37
dietrich@aknw.de

Dr. Sven Kerkhoff, Jurist
Tel. (0211) 49 67-820
kerkhoff@aknw.de