« zurück

Preisverleihung zum NRW-Landespreis 2017

Am 9. Oktober 2017 wird im Düsseldorfer Kunstmuseum K21 der Landespreis 2017 verliehen. Aus 54 Einreichungen werden die zehn besten Arbeiten ausgezeichnet. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Dank intensiver Förderung erlebt der öffentlich geförderte Wohnungsbau in NRW gegenwärtig eine Renaissance. Dass in diesem Marktsegment heute gute und auch herausragende Qualitäten erreicht werden können, zeigt der Landespreis 2017, den das NRW-Bauministerium in Kooperation mit der Architektenkammer NRW ausgelobt hat mit dem Thema: „Gutes Bauen im öffentlich geförderten Wohnungsbau“. 

54 Beiträge wurden zu dem Auszeichnungsverfahren eingereicht. Die Jury unter Vorsitz der hessischen Architektin und Innenarchitektin Susanne Wartzek wählte die zehn besten Arbeiten aus. Die feierliche Preisverleihung findet am 9. Oktober 2017 im Düsseldorfer Kunstmuseum K21 statt. 

>> zum Bericht der Jurysitzung

Einladungsflyer

Anmeldung per Mail an teilnahme@aknw.de. 

Autor: ros