« zurück

"Summer Talks 2017" an der Hochschule Bochum

Die Hochschule Bochum lädt wieder zu ihrer Vortragsreihe "Summer Talks" des Fachbereichs Architektur. Ab kommenden Donnerstag sind Werkvorträge international renommierter Architekturbüros zu hören. Den Auftakt macht das Büro "crossboundaries" aus Beijing (China) mit einem Vortrag zum Thema "Crossing into another context".

Termine und Referenten:

  • Do. 20.04.2017: Crossboundaries, Beijing "Crossing into another context"
  • Do. 27.04.2017: Thomas Sieverts, München "Die Stadt als Arche Noah"
  • Do. 18.05.2017: Buchner Bründler, Basel "Form und Raum"
  • Do. 01.06.2017: GRAFT, Berlin "Dream. Design. Deliver."
  • Do. 06.07.2017: Sauerbruch Hutton, Berlin "Six Projects"
  • Mi. 12.07.2017: Sir Peter Cook / CRAB studio, London

Beginn jeweils 18.00 Uhr im Auditorium, Blue Box (Lennershofstr. 140, 44801 Bochum)

Die Vorträge werden als Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammer NRW (Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur) im Rahmen von jeweils einer Stunde anerkannt. Teilnahmebescheinigungen gibt es vor Ort gegen eine Bearbeitungsgebühr von je 10,- EUR.
 
Die Vortragsreihe wird unterstützt durch den BDA Bochum Hattingen Herne Witten und den BDB Bochum.

Weitere Info

Autor: