« zurück

Vortragsreihe "Denkanstöße 2017"

Am 14. März 2017 startet in der Kunsthalle Bielefeld die Vortragsreihe "Denkanstöße 2017". Die diesjährigen Denkanstöße stehen unter dem Motto "Wohnraum für Alle – Strategien zur Schaffung von erschwinglichem Wohnen".

Die Vortragstermine:

Dienstag, 14.03.2017: Prof. Kay Marlow, Mosaik-Architekten, Hannover
Prof. Marlow stellt u. a. die Baugruppe Südstadtschule vor, ein Projekt, welches eine zeitgemäße und nachhaltige Umnutzung einer ehemaligen Schule zu innenstadtnahem Wohnen beispielhaft darstellt. 

Dienstag, 09.05.2017: Film "Die Stadt als Beute" im Lichtwerk im Ravensberger Park
Der Film von Andreas Wilcke thematisiert die Stadt Berlin als "the place to be" und zeigt Interessenskonflikte und Paralleluniversen, die sich zwischen Maklern, Investoren, Kaufinteressierten und Mietern entwickeln. 

Dienstag, 11.07.2017: Ben Brix, Baufrösche, Kassel
Das Architekturbüro Baufrösche wurde 1978 von Prof. Michael Wilkens gegründet. Heute beschäftigt sich das Büro mit einer Vielzahl städtebaulicher Planungen, Wohngebäude, gewerblicher und öffentlicher Bauten.

Dienstag, 12.09.2017: Klaus Dömer, Schnoklake Betz Dömer Architekten, Münster
Das Büro stand just auf der Shortlist des Baunetz 2017 und wurde als "Gemischtwarenladen" bezeichnet. Das Credo der drei Architekten: "Erwarten Sie nicht vorhersehbare Lösungen - erwarten Sie Innovationen."

Dienstag, 14.11.2017: Matthias Rottmann von DeZwarteHond, Groningen, Rotterdam, Köln
Das 1985 gegründete Büro widmet sich nicht nur Gebäuden und der gebauten Umgebung, sondern vor allem Menschen, die in ihr leben. 

Download: Flyer (PDF) 

Autor: