« zurück

Vortragsveranstaltung "Bauen mit Stahl" in Düsseldorf

"Bauen mit Stahl als zirkuläre Wertschöpfung" lautet der Titel einer Vortragsverstaltung, zu der das Honorarkonsulat Luxemburg am 18. Mai nach Düsseldorf einladen. Renommierte Architekten aus Deutschland und Luxemburg präsentieren anhand aktueller Projekte die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Stahl. Die Architektenkammer NRW und die IHK Düsseldorf sind Kooperationspartner der Veranstaltung.

Ästhetisch, effizient und innovativ: Stahl als nachhaltiger Werkstoff ermöglicht architektonisch anspruchsvolles Bauen. Stahl ist zu 100% recyclebar, langlebig, senkt CO2-Emissionen und eignet sich besonders gut, um Bauprojekte im Sinne einer Kreislaufwirtschaft umzusetzen. Denn Stahl kann unendlich oft wiederverwendet werden, dazu ist er umweltfreundlich und energieeffizient in der Herstellung.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Stahl, kostensparend und in kurzen Bauzeiten umgesetzt, zeigen renommierte Architekten aus Deutschland und Luxemburg. Anhand konkreter Projekte veranschaulichen sie Beispiele spektakulärer Bauten, die mit Stahl realisiert wurden.

Das Honorarkonsulat des Großherzogtums Luxemburg lädt ein zu spannenden Vorträgen und einem Austausch mit Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen und Luxemburg.
 
Programm

Begrüßungsrunde mit
•    Prof. Dr. Siegfried H. Elsing Gastgeber und Honorarkonsul des Großherzogtums Luxemburg in NRW
•    Axel Gränitz, Vorstandsvorsitzender, Business Club Luxemburg e.V.
•    Dipl.-Ing. Architekt Michael Arns, Vizepräsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
•    Dr.-Ing. e. h. Wolfgang R. Bays, Vizepräsident der IHK Düsseldorf, geschäftsführender Gesellschafter Brune Consulting GmbH
Moderation: Martin Wocher (Redakteur, Handelsblatt)

Vorträge
•    Einführungsvortrag zur Kreislaufwirtschaft im Bausektor
•    Stahl in der Kreislaufwirtschaft - Frank Schulz (Vorsitzender der Geschäftsführung, ArcelorMittal Germany)
•    Building in steel - Back to the roots! - Dipl.-Ing. Architekt Nikolaus Goetze (gmp Architekten, Hamburg)
•    Eine Hommage an Luxemburgs Stahlindustrie - Jean-Luc Wagner (Partner im Architekturbüro WW)

Networking Cocktail

"Bauen mit Stahl als zirkuläre Wertschöpfung": Donnerstag, den 18. Mai 2017, 17.30 Uhr
im Honorarkonsulat des Großherzogtums Luxemburg in Düsseldorf.


Um Anmeldung bis zum 11. Mai 2017 wird gebeten.

Weitere Information und Anmeldung

Autor: