« zurück

AKNW auf der „polis Convention“

  • Bild 1 von 1

Die Architektenkammer NRW tritt Ende April auf der Messe für Stadt- und Projektentwicklung, "polis Convention", auf. Die Messe findet am 25. und 26. April unter dem Motto "Gravity – Stadt in Balance" in Düsseldorf statt. Alle Mitglieder sind zum Architektenfrühstück am AKNW-Stand eingeladen.

Die AKNW ist Kooperationspartnerin der Bundesstiftung Baukultur, auf deren Messestand sie unter anderem Informationen zur Ausstellung "AUF DIE PLÄTZE! Stadt braucht Räume" präsentiert. 

Die "polis Convention" richtet sich an Vertreter von Städten und Kommunen, an die landesweite Immobilienwirtschaft, an Projektentwickler, Wirtschaftsförderer und Investoren sowie an Architekten, Planer, Designer und weitere Akteure, die unsere Städte in lebenswerte Räume verwandeln.

In diesen Rahmen passt die Ausstellung "AUF DIE PLÄTZE!", die die AKNW im vergangenen Jahr präsentiert hat. "AUF DIE PLÄTZE! – Stadt braucht Räume" zeigte am Beispiel von elf Plätzen und Städten in Nordrhein-Westfalen aktuelle Entwicklungen und Strategien im Umgang mit öffentlichen Räumen. Das Ergebnis war ein Plädoyer für qualitätvoll gestaltete Plätze, Grünzonen, Freiräume und Begegnungsflächen in der Stadt.

Architektenfrühstück für Mitglieder

Die Messe "polis Convention" findet auf dem Areal Böhler, Hansaallee 321, Düsseldorf, statt. Die AKNW wird als Partner am Stand der Bundesstiftung Baukultur vertreten sein. Am zweiten Messetag sind alle Kolleginnen und Kollegen aus Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung zu einem  Architektenfrühstück am AKNW-Stand eingeladen:

  • Donnerstag, 26. April 2018, 10.30 Uhr - 11.30 Uhr, Stand D05.1:
    Am Gemeinschaftsstand wird Jochen König, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, und Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, anwesend sein.

Anmeldung unter: ginter@bundesstiftung-baukultur.de

Einladung zum Architektenfrühstück auf der Messe für Stadt- und Projektentwicklung, "polis Convention".

Am ersten Messeabend wird außerdem der polis Award verliehen. Mit diesem werden Projekte ausgezeichnet, die einen Beitrag für das öffentliche Wohl einer Stadt erbringen.

 

 

Autor: bra