detail

Neubau eines Doppelhauses in Holzrahmenbauweise

Zum Verkauf stand ein Fertighaus aus Stahlfachwerk mit Blähtonfüllung aus dem Jahr 1968. Schnell war die Idee geboren, den konventionell gebauten Keller zu erhalten und auf diesen ein Doppelhaus in Holzrahmenbauweise zu erstellen. Dies war die Basis für ein bezahlbares, ökologisch sinnvolles Gemeinschaftsprojekt. Holz, Sichtbeton und helle Flächen bestimmen die modernen Fassaden und die offenen Raumstrukturen. Große Fensteröffnungen verbinden die Grünflächen und Steingärten mit den Innenräumen.
© Zwo+ Architekten
© Zwo+ Architekten
© Zwo+ Architekten
Ort:
Bochum
Rubrik:
Wohngebäude
Besichtigungsadresse:
Im Kempken 29 a
44799 Bochum
Termin:
Sa. 24.06.17 10:00-14:00 Uhr
So. 25.06.17 15:00-18:00 Uhr
Treffpunkt:
Führung
Bauherr/in:
Familie von Könemann + Familie Siepmann/Lammsfuß
Entwurfsverfasser/in:
Architekt Peter Lammsfuß
Büro:
Zwo+ Architekten
Arndtstraße 19
44787 Bochum
Telefon: 0234-9580828
post@zwoplus-architekten.de
www.zwoplus-architekten.de/
Beteiligte:
Meike Siepmann, Architektin
« zurück zur Ergebnisliste