Fotowettbewerb "Nicht ganz dicht!"

Welche Bilder machen wir uns vom sozialen Wohnungsbau? Dieser Frage ist die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen im Rahmen ihrer Aktionsplattform "NRWlebt." mit einem Fotowettbewerb auf den Grund gegangen. Mehr als 300 Beiträge wurden über die Internetplattform fotocommunity.de eingereicht; die Jury unter Vorsitz des Kölner Architekten Peter Berner (ASTOC) kürte drei Preisträger und sprach sechs Anerkennungen aus. "Die eingereichten Fotos zeigen, dass die Menschen sich sehr unterschiedliche Bilder vom geförderten Wohnungsbau in Deutschland machen", resümierte Peter Berner. Mal habe das zwischenmenschliche Miteinander, mal der Blick fürs Detail, dann wiederum die skulpturale Wucht großer Siedlungen im Mittelpunkt des fotografischen Interesses gestanden.
>> Pressemitteilung zum Fotowettbewerb "Nicht ganz dicht!" (PDF)

Gerne stellen wir Ihnen die Fotos der Preisträger und Anerkennungen in druckfähiger Auflösung für eine themenbezogene Berichterstattung kostenfrei zur Verfügung. Bitte fordern Sie diese an unter presse@aknw.de.


"Sonneberg"

1. Preis: "Sonneberg" in Thüringen
Foto: Falk Coburger / AKNW


"Gefördertes Genossenschaftsprojekt"

2. Preis: "Gefördertes Genossenschaftsprojekt" in München
Fotograf: Norbert Lampe / AKNW


"Die gelbe Wohnanlage"

3. Preis: "Die gelbe Wohnanlage" in Münster
Fotograf: Manh Ngoc Nguyen / AKNW


"Wohnen ohne Bausparvertrag"

Anerkennung: "Wohnen ohne Bausparvertrag"
Fotograf: Helmut Scheffer / AKNW


"Das Ende der Architektur"

"Das Ende der Architektur"
Fotograf: Dr. Thomas Klühspies / AKNW


"Barcode für Häuser"

"Barcode für Häuser"
Fotograf: Hanns-Peter Eisold / AKNW


"in-meiner-stadt"

"in-meiner-stadt"
Fotografin: Marcelina Wisniewski / AKNW


"Kommunikation im Wohnbau"

"Kommunikation im Wohnbau"
Fotograf: Detlef Voss / AKNW


"Stadtteilfest in einer Wohnsiedlung in C-R, NRW"

"Stadtteilfest in einer Wohnsiedlung in C-R, NRW"
Fotograf: Heinz Dieter Brose / AKNW