Digitaler Studientag zum 100. Geburtstag von Gottfried Böhm

Am 30.10.2020 findet anlässlich des 100. Geburtstages des Architekten Gottfried Böhm der digtitale Studientag »Ein Tag Böhm« statt. Die Architekturfakultät der RWTH Aachen feiert ihren ehemaligen Lehrstuhlinhaber und Pritzker-Preisträger mit einem internationalen architekturhistorischen Studientag nebst Ausstellung.

19. Oktober 2020

Der Studientag, veranstaltet vom Lehrstuhl für Architekturgeschichte, versammelt aktuelle Forschungsansätze und -perspektiven zum Werk von Gottfried Böhm. Vorträge werden von Luigiemanuele Amabile und Alberto Calderoni, Elie Harfouche, Angeli Janhsen, Stefan Knecht, Steffen Kunkel, Jan Pieper, Johannes Sander, Klaus Tragbar und Tina Zürn gehalten.

Die begleitende Ausstellung zeigt ausgewählte Beiträge aus zwei analytischen Entwurfsseminaren des Lehrstuhls für Gebäudelehre. Werkzeug und Ergebnis der werkmonographischen Analyse sind drei Artefakte: Ein Foto, ein Modell und eine Zeichnung, denn »Arbeiten mit Böhm« bedeutete Produzieren.
 
Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, der Veranstaltung live im Internet zu folgen oder – nach Anmeldung – aktiv an der Tagung teilzunehmen.
 
Teilnahme passiv über den Livestream:
www.boehm.rwth-aachen.de
 
Teilnahme aktiv über Zoom:
boehm(at)ages.rwth-aachen.de
(Interessenten erhalten nach formloser Anmeldung per Mail einen Zoom-Link. Die Anmeldung kann auch spontan am Tag selbst erfolgen.)
 
Veranstalter:
Lehrstuhl für Architekturgeschichte, Prof. Dr. Anke Naujokat
Lehrstuhl für Gebäudelehre, Prof. Anne-Julchen Bernhardt
RWTH Aachen University
 

Teilen via