Haus der Architekten: Münchener OB informiert sich im Medienhafen

Haus der Architekten: Münchener OB informiert sich im Medienhafen

Das Thema "Hochhäuser" führte am 4. Juli eine Delegation der Münchener Planungsämter unter Leitung von Oberbürgermeister Christian Ude nach Düsseldorf und ins "Haus der Architekten".

16. Juli 2003Autor*in: ros

Die künftige Höhenentwicklung ihrer Stadt und deren Skyline ist für die Münchener Stadtplaner derzeit eine zentrale Frage. Um Erfahrungen in anderen Kommunen abzufragen, unternahmen die Bayern eine Rundreise durch Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf, wo AKNW-Vizepräsident Alfred Schlüter dem Münchener Oberbürgermeister Christian Ude und seiner Stadtbaurätin Christiane Thalgott das "Haus der Architekten" vorstellen konnte. Richard Erben, Leiter des Düsseldorfer Stadtplanungsamts, skizzierte in einem Vortrag die gegenwärtige Entwicklung der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt und stellte den Entwurf eines Rahmenplans zur Hochhausentwicklung in Düsseldorf vor. - Auch das "Haus der Architekten" ist planungsrechtlich mit seiner Traufhöhe von 26 Metern ein Hochhaus.

Teilen via