Kammerwahl 2015: Neues NRW-Architektenparlament gewählt / Hohe Wahlbeteiligung

Die Wahlen zur XI. Vertreterversammlung der Architektenkammer NRW sind mit einer hohen Wahlbeteiligung zu Ende gegangen. Nach Auszählung der Stimmen am 10. Dezember entfielen auf den BDB 23,5 % der abgegebenen Voten, gefolgt vom Bund Deutscher Architekten BDA (22,6 %), der Vereinigung Angestellter Architekten VAA (17,2 %) und der Vereinigung Freischaffender Architekten VFA (13,7 %).

10. Dezember 2015Autor: Christof Rose

Die Wahlbeteiligung der mehr als 31.000 Mitglieder der Architektenkammer NRW lag mit 39,6 Prozent höher als bei den beiden vorausgegangenen Wahlen (2010: 37,7 %, 2005: 37,8 %). „Es ist eine echte Trendwende gelungen“, erklärte Markus Lehrmann, Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, bei der Vorstellung des vorläufigen Wahlergebnisses im Düsseldorfer Haus der Architekten. Entgegen dem allgemeinen Trend zur Wahlmüdigkeit hätten bei dieser Wahl wieder mehr Kolleginnen und Kollegen zur Stimmabgabe motiviert werden können. „Die hohe Wahlbeteiligung zeigt, dass sich die Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner in NRW in hohem Maße mit ihrer Kammer identifizieren und bereit sind, sich für den Berufsstand zu engagieren.“

Die Vertreterversammlung ist das höchste Gremium der Architektenkammer, das die berufspolitischen Leitlinien beschließt und den Vorstand entlastet. Das auch als „Architektenparlament“ bezeichnete Gremium wird alle fünf Jahre durch die aktuell mehr als 31.000 Mitglieder der Architektenkammer NRW gewählt. Präsident der Architektenkammer NRW ist seit 2013 Dipl.-Ing. Architekt Ernst Uhing (BDB).

Zur XI. VVS waren 201 Sitze zu vergeben, davon 165 an Architektinnen und Architekten, 14 an Innenarchitekten, 12 an Landschaftsarchitekten und 10 an Stadtplaner. Die nun neu gewählte XI. Vertreterversammlung wird am 12. März 2016 in der Landeshauptstadt Düsseldorf zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammentreten.

Download

Bekanntmachung Wahlergebnis (PDF)

Kammerwahl 2015 - Amtliches Endergebnis (PDF)

Teilen via