Architektur und Film: Kunst der Museumsarchitektur

Zeitgenössische Museumsarchitektur bietet sowohl öffentlichen Auftraggebern als auch Architektinnen und Architekten die Chance, sich mit markanten Bauwerken zu profilieren und Impulse für die Stadtplanung zu geben. Nicht nur die ausgestellten Kunstwerke ziehen die Aufmerksamkeit der Besucherinnen und Besucher auf sich, sondern auch die Museumsgebäude selbst.

Architektur und Film: Kunst der Museumsarchitektur
Sep 06
bis Sep 27
  • Termin
  • ab 06. September 2021
  • Ort
  • Black Box im Filmmuseum Düsseldorf
  • Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf
  • Anfahrt

Reservierungen empfohlen.
Bitte informieren Sie sich vorab über Vorstellungszeiten und Einlassbedingungen.

Telefon: 0211-8992232

Die Filme der 29. Ausgabe der Reihe „Architektur und Film“ des Filmmuseums Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW stellen Klassiker der Museumsarchitektur vor und setzen sich kritisch mit der Beziehung zwischen der Architektur und der Präsentation von Kunst auseinander.

Bitte informieren Sie sich aufgrund der aktuellen Corona-Lage vorab bei der Black Box über die Termine. Grundsätzlich gilt immer: Reservierung empfohlen!

Gezeigt werden folgende Filme:

  • Mo, 06.09.: Mies van der Rohe – „Die neue Nationalgalerie“ (D 2017 · 48 min · DF · digitalDCP, R: Ina Weisse). Danach: „Regular or super - Views on Mies van der Rohe“ (CAN 2004 · 56 min · OmeU · Digibeta, R/ K: P. Demers, J. Hillel)
  • Mo, 13.09.: Renzo Piano – „Cathedrals of Culture (Centre Pompidou). Kathedralen der Kultur“ (FR 2014 · 26 min · OF · digitalDCP, R: Karim Aïnouz). Danach: „Renzo Piano - An Architect for Santander. Renzo Piano - Architekt des Lichtes“ (SP 2019 · 63 min · OmU, R: Carlos Saura).
  • Mo, 20.09.: Daniel Libeskind – „Berlin‘s Jewish Museum - A personal Tour with Daniel Libeskind“ (USA 2000 · 58 min · OF · digitalDCP, R und K: Michael Blackwood). Danach: „Daniel Libeskind - Das Jüdische Museum in Berlin – Zwischen den Zeilen“ (F 2002 · 27 min · DF, R und K: Richard Copans und Stan Neumann).
  • Mo, 27.09.: Zaha Hadid – „A Day with Zaha Hadid“ (USA 2004 · 57 min · OF · digitalDCP, R: Michael Blackwood). Danach: „Eine gebaute Vision“ (D 1994 · 45 Min · OF digital1080p, Regie: Boris Penth, Klaus Beuschel).

Bild: MAXXI – Museo nazionale delle arti del XXI secolo in Rom, entworfen von Zaha Hadid - Foto: Christof Rose

Teilen via