Ausstellungen

Ausstellung: Auszeichnung vorbildlicher Bauten

30 neue oder erneuerte Gebäude und Freiraumgestaltungen aus ganz Nordrhein-Westfalen sind in vergangenen Jahr vom NRW-Bauministerium und der Architektenkammer NRW als „Vorbildliche Bauten NRW 2020“ ausgezeichnet worden.

Ausstellung: Auszeichnung vorbildlicher Bauten
Aug 18
bis Okt 01
  • Termin
  • ab 18. August 2021
  • Ort
  • Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Jürgensplatz 1, 40219 Düsseldorf
  • Anfahrt

Informationen zu Besichtigungszeiten folgen.

Die Dokumentation zum Preisverfahren sowie die Ergebnisse werden demnächst im Rahmen einer Ausstellung in den Räumen des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung (MHKBG) gezeigt. Die ausgezeichneten Objekte stehen in Arnsberg, Bielefeld, Bochum, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Lemgo, Leverkusen, Mönchengladbach, Münster, Paderborn, Vreden und Werther (Westf.). Die AKNW und das MHKGB präsentieren die Ergebnisse im Ministerium am Jürgensplatz in Düsseldorf - in der Hoffnung, dass die Pandemielage es zulässt, dass die Ausstellung besichtigt werden kann.

Die "Auszeichnung vorbildlicher Bauten NRW" wird alle fünf Jahre als Architekturpreis des Landes Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Architektenkammer
NRW durchgeführt. Die Ausstellung im MHKBG ist für den Zeitraum vom 18.08. bis zum 01.10.21 vorgesehen. Die Ausstellungseröffnung soll am 23. August
mit Ansprachen von NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach und dem Präsidenten der Architektenkammer NRW, Ernst Uhing, stattfinden.

Weitere Informationen zu Besuchs- und Öffnungszeiten folgen.

Teilen via