« zurück

„ab und an auf und ab“ Künstlergespräch

  • Bild 1 von 1

    Foto: Ingo Lammert / Architektenkammer NRW

Unter dem Titel „ab und an auf und ab“ zeigt der Düsseldorfer Künstler Till Hausmann noch bis zum 25. Oktober 2019 im Düsseldorfer „Haus der Architekten“ eine Auswahl seiner Skulpturen – darunter Arbeiten, die bislang noch nicht öffentlich zu sehen waren.

Hausmann hat seit 1979 eine beachtliche Reihe von Skulpturen geschaffen, zum Teil für den öffentlichen Raum. Im Düsseldorfer Medienarbeiten zeigt er Arbeiten mit dem Werkstoff Holz, die allesamt einen engen Bezug zu Architektur oder Raumgestaltung aufweisen. Am 16. Oktober ist der Künstler im direkten Gespräch mit dem Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer NRW, Markus Lehrmann, zu erleben. Till Hausmann wird durch die Ausstellung führen und steht zu seinem Werk und Schaffen für Gespräche gerne zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten

Autor: