« zurück

Aktuelle Terminverschiebungen aufgrund der Corona-Pandemie

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen möchte so verantwortungsvoll wie möglich auf die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus reagieren. Alle öffentlichen Veranstaltungen, die für das Frühjahr vorgesehen waren, werden bis nach Ostern ausgesetzt und weitere ggf. auf einen späteren Ter-min gelegt, um eine weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie auf Kammerveranstaltungen zu vermeiden.

Bitte überprüfen Sie alle Termine jeweils tagesaktuell in unserer Terminliste.

Auch die Seminarangebote Akademie der Architektenkammer NRW werden zunächst bis zum 19. April nicht durchgeführt. Hier werden Sie gebeten, sich auf der Website der Akademie unter www.akademie-aknw.de zu informieren.

Überblick der Terminverschiebungen:

  • Verschoben bzw. abgesagt werden alle Veranstaltungen bis zum 19.04.2020
    (u.a. „digital MONDAYs“, Reihe „Architektur und Film“, Veranstaltungen „Junge Planer“, Partizipation (27.03.20).
  • Verleihung des Landespreises in Soest (22.04.2020, verschoben)
  • „Digitalisierung und Baukultur“ (27.04.2020, verschoben)
  • „Architektur und Recht“ (28.04.2020, entfällt in diesem Jahr)
  • „Regionalkonferenz „Inklusion““ (07.05.2020, verschoben)
  • „polis convention“ Netzwerkfrühstück (07.05.2020, wird auf den 14. August verschoben)
  • Kammer vor Ort (12.05.2020, verschoben)
  • 14. Architekturquartett NRW“ (28.05.2020, verschoben)
  • „6. Urban Slam(04.06.2020, verschoben)
  • „Internationaler Architektenkongress“ Danzig (10. - 13.06.20, verschoben)

Das Sommerfest der AKNW in Düsseldorf (25.06.20) entfällt in diesem Jahr aufgrund der belastenden Situation.

Die Architektenkammer NRW beabsichtigt, die Veranstaltungen – soweit nicht anders angegeben – zu einem späteren Termin durchzuführen. Die aktuellen Entwicklungen verfolgen Sie bitte auf www.aknw.de und in un-seren Sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instragram).

Autor: