« zurück

Holzbaupreis NRW 2018 ausgelobt

Vielfältige Verwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten zeichnen Holz als zukunftsfähigen Bau- und Werkstoff aus. Bauwerke, Projekte und Produkte, die dies und sowie die Energieeffizienz und Klimaschutzleistung von Holz belegen, sollen mit dem Holzbaupreis NRW 2018 ausgezeichnet werden, den der Landesbeirat Holz NRW e.V. jetzt ausgelobt hat.

Eingereicht werden können Projekte in den Kategorien Neubauten (Einzelbauwerke, Gebäudegruppen, Anbauten, Ingenieurbauwerke), Urbanes Bauen, Bauen im Bestand, Aufstockungen, mehrgeschossige Wohngebäude und Besondere Konzepte (Innovative Holzprodukte und -systeme, Projekte mit Vorbildcharakter durch zukunftsweisende Konzepte, intelligente Nutzungsmöglichkeiten) aus dem privaten und gewerblichen Bereich.

Teilnehmen können Architekten, Bau-Ingenieure, Tragwerksplaner, Holzbau-Betriebe, Produktentwickler und Bauherren. Die Wettbewerbsbeiträge müssen in Nordrhein-Westfalen errichtet bzw. die Produkte in Nordrhein-Westfalen entwickelt worden sein und im Zeitraum 1. August 2013 bis 31. März 2018 fertig gestellt worden sein. Einsendeschluss für die Projekte können ist der 31. März 2018.

Die offizielle Preisverleihung soll im Rahmen des EBH Kongresses (9./10. Oktober 2018) in Köln erfolgen.

Informationen und Auslobung

Informationsflyer

Autor: