« zurück

„Junge Planer“ frühstücken im April in Aachen

Fragen und Kauen heißt es am 18. April für die „Jungen Planer“ in NRW: Die Architektenkammer lädt zu einem „FAQ-Frühstück“ ins Café des „Ludwig Forum für internationale Kunst“ in Aachen ein. Vertreter der AKNW und des Versorgungswerks werden Ziele, Aufgaben und Dienstleistungen beider Institutionen vorstellen - und Fragen der Studierenden, Absolventen und jungen Kammermitglieder beantworten.

„Willkommen bei den Jungen Planern!“ Am 18. April lädt die Architektenkammer NRW ihre jungen Mitglieder sowie Absolventinnen und Absolventen und Studierende der oberen Semester zu einem „FAQ-Frühstück“ in Museum Ludwig Forum in Aachen ein. – Foto: Thomas Robbin

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erprobt gegenwärtig im Rahmen ihrer Kampagne „Junge Planer“ verschiedene neue Veranstaltungsformate, um in einen engeren, lebendigen Austausch mit dem Berufsnachwuchs zu treten. Das „FAQ-Frühstück“ soll Antworten auf häufig gestellte Fragen geben und einen angenehmen, niedrigschwelligen Rahmen für ein Kennenlernen und Netzwerken bilden.

Neben dem Frühstück und dem Austausch lockt auch eine Führung durch die aktuelle Ausstellung des Ludwig Forums „Lust der Täuschung. Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality; noch bis zum 30.06.19), in deren Verlauf auch Informationen zur Architektur der ehemaligen Schirmfabrik gegeben werden. (Der Stahlbetonskelettbau wurde 1928 vom Aachener Architekten Josef Bachmann errichtet und 1988-91 durch das Architekturbüro Eller + Eller zum Museum für Gegenwartskunst umgebaut und erweitert.)

Junge Planerinnen und Planer sollten sich darüber hinaus den 9. Mai 2019 vormerken: Es steht der zweite „Hausbesuch“ an, der uns diesmal zu RKW Architektur + nach Düsseldorf führen wird. Mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Pfeifer soll über die Arbeit in einem der großen deutschen Architekturbüros sowie über das Thema „Building Information Modeling“ diskutiert werden. 

18.04.19, 10.00 Uhr. Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen. Anmeldung erbeten unter www.jungeplaner.de

Autor: Christof Rose