« zurück

Neues Programm der Akademie: Klimawandel, Digitalisierung, Barrierefreiheit im Fokus

Mit 88 Veranstaltungsthemen startet die Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in das Programm Sommer 2020. Klimawandel, Digitalisierung, Landesbauordnung, Barrierefreiheit und Bestandsarbeit sind fünf der Themen, auf denen der Fokus des neuen Programms liegt, das am 2. März 2020 veröffentlicht wurde. 27 Seminarangebote wurden neu entwickelt, etwa die Themenreihe „BIM-Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern“ und „Planen und Bauen im Quartier“. „Ein komplexes Berufsfeld wie die Architektur macht eine kontinuierliche Fortbildung unerlässlich“, erklärt der Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Ernst Uhing, anlässlich der Vorstellung des neuen Akademieprogramms. „Deshalb bieten wir unseren Mitgliedern und Gästen über die Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen eine ebenso qualitätvolle wie kostengünstige Fortbildung im Kreise von Kolleginnen und Kollegen an.“

In ihrem neuen Programm greift die Akademie der Architektenkammer NRW aktuelle und drängende Themen auf, beispielsweise die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM), die Quartiersentwicklung, das am Klimaschutz orientierte Planen und Bauen, Architektur in Zeiten des demografischen Wandelns, das barrierefreie Planen und Bauen sowie die Nutzung des öffentlichen Raumes.

„Es ist unser Anspruch, auch kurzfristige Entwicklungen in unserem Seminarangebot zu berücksichtigen und damit den Architekten und Stadtplanern die Möglichkeit zu bieten, ihr Wissen kontinuierlich à jour zu halten“, betont Akademie-Geschäftsführer Klaus-Dieter Grothe. Auch bemühe sich die Akademie darum, den rund 32.000 Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern in Nordrhein-Westfalen die Teilnahme an Seminarveranstaltungen auch bei großer terminlicher Belastung zu ermöglichen. So finden im neuen Halbjahresprogramm 2020 wieder 22 Seminare an Wochenenden und in den Abendstunden statt.

Eine Mitfahrbörse sowie ein kleines Cateringangebot gehören zu den weiteren Serviceangeboten, mit denen die Akademie der Architektenkammer NRW zur Attraktivität ihres Seminarprogramms beiträgt.

Das neue Halbjahresprogramm März bis September 2020 kann seit dem 2. März 2020 im Internet abgerufen werden unter www.akademie-aknw.de. Alle Seminare können dort bequem online gebucht werden. Die Broschüre mit dem Seminarprogramm sendet Ihnen die Akademie der Architektenkammer NRW gerne kostenlos zu. Bestellung und Info unter Tel.: (02 11) 49 67 48/58; Akademie der Architektenkammer NRW gGmbH, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf.

Zur Website der Akademie

Autor: