« zurück

Symposium über die Zukunft der Zentren und Innenstädte

Innenstädte und Stadtzentren sind die Visitenkarten ihrer Kommunen und Lebensmittelpunkte für Menschen, Wirtschaft und Kultur. Doch wirtschaftliche, technische, demographische und soziale Entwicklungen führen dazu, dass sich die Innenstädte in naher Zukunft wandeln werden.

Um diesen Prozess durch zielgerichtete Stadtentwicklungspolitik zu unterstützen, hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in NRW eine "Landesinitiative Zukunft. Innenstadt. Nordrhein-Westfalen" gegründet. Mit dabei sind Akteure der kommunalen Spitzenverbände, des Handels, der Wirtschaft, der Wohnungswirtschaften, der Baukultur, des Stadtmarketings und der kommunalen Netzwerke.

Am 6. Mai 2019 stellt die Initiative im Rahmen eines Symposiums die Ergebnisse einer Studie vor, in der kommunale, privatwirtschaftliche und bürgerschaftliche Projekte zur Stärkung von Zentren und Innenstädten untersucht wurden. Daraus leiten sich konkrete Handlungsempfehlungen ab.   

Beginn ist um 14 Uhr im Heinrich-von-Kleist-Forum in Hamm. Anmeldung per Email unter zukunft-innenstadt-nrw@junker-kruse.de

Autor: