Kitapreis 2020

In Kindertageseinrichtungen wird der Grundstein für die Bildung unserer Kinder gelegt. Gut gestaltete, vielseitig nutzbare Kitaräume tragen dazu bei, Kindern einen bestmöglichen Start zu verschaffen. Außergewöhnlich gute Kitas haben Vorbildcharakter. Besonders im Zuge des aktuellen Kita-Aubaus können sie dazu anregen, verstärkt innovative Architekturprojekte zu wagen.

Vor diesem Hintergrund vergibt die Architektenkammer NRW auch 2020 wieder den Kitapreis NRW. Prämiert werden 11 Kita-Träger sowie Architektinnen und Architekten, die sich bei der planerischen Gestaltung besonders ambitioniert und anspruchsvoll waren und die mit ihrer Raumgestaltung eine anregungsreiche Pädagogik ermöglichen. Ein Kita-Projekt erhielt eine Anerkennung der Jury.

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen stellt Ihnen die unten abgebildeten Fotos der ausgezeichneten Kitagebäude für die redaktionelle Nutzung zum Kitapreis NRW 2019 gerne in druckfähiger Auflösung zur Verfügung. Bitte fordern Sie diese an unter presse(at)aknw.de.

Pressemitteilung mit Jurybegründungen


Betriebskindertagesstätte "Schneebergkids" des Uniklinikums Aachen

Architektur: NPA, Köln

Landschaftsarchitektur: FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf


Kita Karlinis, Aachen

Architektur: pbs Architekten Planungsgesellschaft mbH, Aachen

Landschaftsarchitektur: 3PLUS FREIRAUMPLANER Kloeters + Kastner PartGmbB Landschaftsarchitekt + Architekt, Aachen


Kita "Rheindampfer" - Kita in elementierter Holzbauweise, Bonn


Architektur: rheintreue Architekten Koch/Graffelder PartG mbB, Köln

Landschaftsarchitektur: LILL + SPARLA Landschaftsarchitekten Partnerschaft mbB, Köln


Kindertagesstätte St. Ludgerus, Essen

Architektur: Eickelkamp + Rebbelmund Architekten, Essen


Kita Löwenzahn, Kamp-Lintfort

Architektur: Druschke und Grosser Architektur, Architekten BDA, Duisburg


Kath. Kindertagesstätte Christi Auferstehung, Köln

Architektur: Ernst Architekten BDA, Zülpich


Kindertagesstätte KiKu Burgmäuse, Mülheim an der Ruhr

Architektur und Innenarchitektur: Koschany + Zimmer Architekten GmbH, Essen


Kita Uppenberg, Münster

Architektur: Burhoff und Burhoff Architekten BDA Partnerschaft mbB, Münster


Familienzentrum Hippolytusgarten, Troisdorf

Architektur: ATELIER BRÜCKNER, Stuttgart


Pfarrheim und Kindertagesstätte St. Konrad, Neuss

Architektur: Architekturbüro Paul Böhm, Köln


Anerkennung: Kita Königin Luise, Herne

Architektur: Wallmeier Stummbillig Planungs-GmbH, Herne

Projektleitung: Gebäudemanagement Stadt Herne, Ing. (grad.) Architektin Ursula Jordan-Saelhoff

Innenarchitektur: Innenausstattung und -gestaltung Wallmeier Stummbillig Planungs-GmbH, Herne