Absolventen/Studenten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen! Auf diesen Seiten finden Sie Informationen dazu, wie Sie Architektin oder Architekt, Innenarchitekt, Landschaftsarchitekt oder Stadtplaner werden. Darüber hinaus erfahren Sie hier, warum eine Mitgliedschaft in der Architektenkammer NRW für Sie wichtig ist und welche Voraussetzungen Sie dafür mitbringen müssen.

Berufsbilder

Die vier Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung haben sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts aus dem Beruf des "Baumeisters" heraus entwickelt. Die Berufsaufgaben sind verschieden.
=> Informationen zu den Berufsbildern

Berufswege

Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner sind in einer Branche tätig, die starken konjunkturellen Schwankungen unterliegt. Dennoch kann man am Arbeitsmarkt Erfolg haben - in klassischen und weniger klassischen Berufsfeldern.
=> Informationen über Berufswege und Berufsfelder

Vorteil Mitgliedschaft

In Nordrhein-Westfalen haben rund 30.000 Architekten und Planer das Recht erworben, den gesetzlich geschützten Titel "Architekt/in", "Innenarchitekt/in", "Landschaftsarchitekt/in" oder "Stadtplaner/in" zu führen. Werden auch Sie Teil dieser starken Gemeinschaft. 
=> Vorteile einer Mitgliedschaft in der Architektenkammer NRW

Studium

Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der Architektenkammer NRW ist der Abschluss eines Studiums in einer der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Dabei muss eine Mindestregelstudienzeit von acht Semestern absolviert werden.
=> Informationen zum Studium und Hochschulen in NRW

Berufserfahrung

Um Mitglied der Architektenkammer NRW werden zu können, müssen Sie nach Beendigung Ihres Studiums eine zweijährige praktische Berufstätigkeit nachweisen. Dabei müssen Sie belegen, Erfahrungen in bestimmten Bereichen gesammelt zu haben.
=> wie Sie Ihre praktische Tätigkeit nachweisen

Weiterbildung

Die Mitglieder der Architektenkammer NRW üben Berufe aus, bei denen höchste Qualifikation und Wissen erwartet werden. Absolventen müssen sich daher nach Abschluss ihres Studiums in ihrem Berufsfeld weiterbilden, bevor Sie in die Architektenliste eingetragen werden können.
=> wo und wie Sie sich weiterbilden können

Publikationen

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erstellt regelmäßig aktuelle Publikationen, die sich mit Fragestellungen rund um das Berufsfeld "Architektur" auseinandersetzen.
=> eine Übersicht der AKNW-Broschüren

FAQs

Sie haben sich für das Berufsziel Architekt bzw. Architektin, Innenarchitekt, Landschaftsarchitekt oder Stadtplaner entschieden. Viele Fragen zum Berufseinstieg stellen sich immer wieder. Zwölf Ihrer häufigsten Fragen (FAQs) haben wir hier beantwortet.
=> Frequently Asked Questions (FAQs)