« zurück

AKNW-Präsident Uhing weiter im Landesvorstand des BDB.NRW

  • Bild 1 von 2

    Der Lüdenscheider Architekt Ernst Uhing ist am 18.11.2017 einstimmig von den rd. 80 Delegierten auf der diesjährigen Landesverbandstagung des BDB.NRW erneut zum Beisitzer im geschäftsführenden Landesvorstand, dem höchsten Leitungsgremium des Verbandes, gewählt worden. (Fotos: Frauke Brenne, , medienstatt gmbh menden)

  • Bild 2 von 2

    Einstimmig wurde Architektin Dipl.-Ing. Gabriele Richter aus Lünen am vergangenen Wochenende auf diesjährigen Mitgliederversammlung des BDB, Landesverband NRW, in Herdecke als Landesvorsitzende des mit 2.500 Mitgliedern größten gemeinsamen Architekten- und Ingenieurverbandes in NRW bestätigt.

Bei den Wahlen der Mitgliederversammlung und Landesverbandstagung des BDB.NRW sind am vergangenen Wochenende (18.11.2017) AKNW-Präsident Ernst Uhing und AKNW-Vorstandsmitglied Gabriele Richter in ihren Ämtern bestätigt worden.

Der Lüdenscheider Architekt Ernst Uhing - seit 2013 Präsident der Architektenkammer NRW - wurde bei der Landesverbandstagung von den rund 80 Delegierten des BDB einstimmig erneut zum Beisitzer im geschäftsführenden Landesvorstand gewählt. Ernst Uhing ist zudem Mitglied des Bundespräsidiums des BDB. Den Praxisbezug für seine berufspolitische Arbeit leitet er auch aus seiner Tätigkeit als technischer Geschäftsführer der Hagener gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft mbh ab. Als Schwerpunktthemen seiner Arbeit dort sieht er das Planen und Bauen im Bestand und dem für eine zunehmend alternde Gesellschaft.

Gabriele Richter einstimmig als Landesvorsitzende wiedergewählt

Ebenfalls einstimmig verlief die Wiederwahl von AKNW-Vorstandsmitglied Gabriele Richter als Landesvorsitzende auf der Mitgliederversammlung des BDB. Der NRW-Landesverband des BDB ist mit 2500 Mitgliedern der größte gemeinsame Architekten- und Ingenieurverband in Nordrhein-Westfalen.

Mit Gabriele Richter steht seit 2015 erstmals eine Frau an der Spitze des Berufsverbandes. Richter ist bereits seit 1991 Mitglied des BDB-Landesvorstands, im Jahr 2001 wurde sie zur stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Gabriele Richter ist für den BDB seit 1991 ununterbrochen Mitglied der Vertreterversammlung der Architektenkammer NRW, seit 1992 ist sie Mitglied im Vorstand der Architektenkammer. Als Vorsitzende des Ausschusses "Öffentlichkeitsarbeit" der Architektenkammer NRW engagiert sie sich insbesondere für die Themen Architektur in der Schule, Nachwuchsförderung und Frauenfragen.

Autor: