Tag der Architektur

Mit dem jährlichen Tag der Architektur vermitteln Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner in ganz NRW einen Eindruck von der Architektur-Vielfalt, die NRW in all seinen Regionen zu bieten hat. Zum Tag der Architektur öffnen neue oder erneuerte Häuser und Gebäude, Gewerbeobjekte und Büros, Praxen oder Restaurants, Gärten, Plätze und Parks ihre Tore für Besuch. Planerinnen und Planer erläutern zusammen mit Bauherren Entwurfsgedanken und Besonderheiten in der Umsetzung.

Der Tag der Architektur zählt zu den beliebtesten Veranstaltungsformaten der Architektenkammer NRW. Das jährliche Architekturfestival zeichnet aus, dass Besucherinnen und Besucher dabei ein Wochenende lang "hinter die Kulissen" der Objektplanung und -realisierung blicken und im Gespräch mit Architektur-schaffenden sowie Hausbesitzerinnen und Nutzer*innen viel erfahren erfahren können.

Der nächste Tag der Architektur findet in NRW am Wochenende 18./19. Juni 2022 statt. Welche Objekte besichtigt werden können, steht aktuell noch nicht fest. Die Anmeldung zum Tag der Architektur läuft bereits, AKNW-Mitglieder bewerben sich derzeit um eine Teilnahme.

Sobald die Teilnehmerinnen und Teilnehmer feststehen, veröffentlicht die AKNW eine Online-Datenbank mit näheren Informationen, Ortsangaben sowie Öffnungszeiten zu jedem Objekt. Zusätzlich erscheint eine Broschüre mit den Informationen.

Anmeldung bis zum 31.1.2022 möglich

Sie sind Planer oder Planerin und möchten beim Tag der Architektur 2022 dabei sein? Dann melden Sie sich jetzt bis zum 31.1.2022 an!

Ihre Ansprechpartnerin