« zurück

Ausstellung „Architektur des Lichts“: Sonderführung am 6. Dezember

Von der Malerei zur Lichtkunst – diese Entwicklung hat die Aachener Künstlerin Annette Sauermann vollzogen. Bis zum 1. Februar 2020 ist in der Galerie Lausberg (Hohenzollernstr. 30, Düsseldorf) unter dem Titel „Moved by Light“ eine Auswahl ihrer Objekte zu sehen, die Skulpturen und Architekturobjekte mit Licht verbinden. Unter anderem steht im Außenraum der Galerie ein Modell einer Großskulptur, die auf der nächsten Architekturbiennale in Venedig zu sehen sein soll.

Interessierte können die Ausstellung am kommenden Freitag, 6. Dezember, im Rahmen einer Sonderführung mit der Künstlerin besuchen: Um 19.00 Uhr wird Annette Sauermann ihre Arbeiten erläutern. Anschließend Diskussion zum Thema „Kunst am Bau“.

Es sprechen: Annette Sauermann (Künstlerin), Dr. Martin Seidel (Architekturhistoriker) und Markus Lehrmann (Hauptgeschäftsführer AKNW).

"Moved by Light" bis 1. Februar 2020 in der Galerie Lausberg, Hohenzollernstr. 30, Düsseldorf. Sonderführung am 6. Dezember 2019, 19.00 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten unter info@galerie-lausberg.com

Weitere Informationen

Autor: pm/ros