« zurück

Jurysitzung zum Kitapreis 2020 NRW

  • die Jury zum Kitapreis 2020

    Bild 1 von 1

    Die Qual der Wahl hatte die Jury zum Kitapreis 2020. - Foto: Christof Rose

Qual der Wahl: Am 9. Dezember 2019 tagte die Jury zum „Kitapreis 2020“, den das Land NRW gemeinsam mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen zum zweiten Mal ausgelobt hatte, im Haus der Architekten in Düsseldorf.

Unter dem Vorsitz von Prof. Thomas Zimmermann (Architekt, raum z architekten, Stuttart, 4. v. l.) berieten (v. r.) Barbara Eitner (Innenarchitektin), Rebekka Junge (Landschaftsarchitektin), Simone Raskob (Landschaftsarchitektin, Umweltdezernentin Stadt Essen), Kay Noell (Experimenteller Wohnungsbau, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW), Prof. Rolf-Egon Westerheide (Architekt/Stadtplaner), Hayke Lanwert (Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW), Prof. Dr. Christina Jasmund (Fachbereich Sozialwesen, Hochschule Niederrhein), Ernst Uhing, (Architekt, Präsident der Architektenkammer NRW) und Klaus Brüggenolte (Architekt, Vizepräsident AKNW). Auf dem Foto fehlt Andreas Bothe (Staatssekretär im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen).

Stellvertretende Jurymitglieder waren Klaus Brüggenolte (s.o.), Edmund Grewe (Architekt, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen) und Hayke Lanwert (s.o.).

Die Preisverleihung findet am 22. Juni 2020 in Düsseldorf statt.

Autor: