Der Architekt Kilian Kada von karawittfeldarchitektur, die Architektin Annabelle von Reutern von Concular und die Junge Planerin Magdalena Argandona sind beim ersten "Elevator Pitch" der Architektenkammer NRW zu Gast. - Fotos: Carl Brunn / Kristina Grommes / Andreas Savelsberg, „Lightfocus“

Elevator-Pitch: Neues Format der Jungen Planer

Die Kampagne „Junge Planer“ der Architektenkammer NRW lädt am 3. Februar zu einem ersten digitalen „Elevator Pitch“ ein.

27. Januar 2022

Das Prinzip des Kommunikationsinstruments ist denkbar einfach: Man stelle sich vor, in einem Hochhaus mit einem anderen Fahrgast eine Aufzugkabine zu teilen; im Verlauf der Fahrt versuchen Sie, Ihr Gegenüber für eine Idee, ein Projekt oder ein Objekt zu begeistern. Beim „Elevator Pitch“ der AKNW ist das Publikum einer Zoom-Konferenz dieser zweite Fahrgast.

Für die Premiere wurde das Thema „Klimagerecht Planen und Bauen“ vorgegeben. Drei Architekt*innen bzw. Nachwuchskräfte wurden eingeladen, in einem maximal zehnminütigen Pitch ihre Gedanken dazu vorzustellen; anschließend folgt eine kurze Rückfragerunde.

Zu den drei Referierenden gehören Architekt Kilian Kada (kadawittfeldarchitekten, Aachen) und Architektin Annabelle von Reutern (Concular), die über Wertstoffkreisläufe sprechen wird. Die Junge Planerin Magdalena Aragonda, die im Düsseldorfer Architekturbüro thelenarchitekten arbeitet, wird das Thema „Containerbau“ vorstellen.

Zur Anmeldung

 

 

Teilen via