Kolloquium „Architektur macht Schule“ - Schüler informieren und Projektwochen gestalten

Kolloquium „Architektur macht Schule“ - Schüler informieren und Projektwochen gestalten

Im Rahmen der Aktion "Architektur macht Schule!" haben viele Architektinnen und Architekten sich interessiert daran gezeigt, in Schulen über ihren Beruf zu sprechen, über Architektur zu informieren und sogar Projektwochen oder Unterrichtsreihen mit zu gestalten. Um diese Mitglieder mit interessierten Schulen zusammen führen zu können, lädt die Architektenkammer zu einem Kolloquium "Architektur macht Schule!" ein.

16. August 2003Autor*in: ros

Am 17. September werden im Haus der Architekten in Düsseldorf AKNW-Vorstandsmitglied Gabriele Richter (Vorsitzende des Ausschuss‘ Öffentlichkeitsarbeit), Anke Abel (Lehrerin) sowie Landschaftsarchitekt Dirk Scheunpflug (betreute ein KidS-Projekt der AKNW) über Ziele der Aktion "Architektur macht Schule!", praktische Erfahrungen mit Schulprojekten sowie die vorhandenen Materialen informieren. So wird z.B. das Schulbuch „Wie gewohnt?“ vorgestellt, das die AKNW gemeinsam mit der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen entwickelt hat. Ziel des Kolloquiums ist es, Kolleginnen und Kollegen in das Thema einzuführen, Wege der Architekturvermittlung aufzuzeigen und die Hintergründe des Projektes "Architektur macht Schule!" zu diskutieren. Alle Teilnehmer werden in eine entsprechende Liste der AKNW aufgenommen, die auf Anfrage an Schulen versandt werden soll. Das halbtägige Kolloquium (14.00 - 18.00 Uhr) ist kostenlos.

Anmeldungen bitte an die AKNW, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf, Fax: (02 11) 49 67-99

Teilen via