Biotopia: Deutscher Pavillon auf der Floriade - Foto: Floriade

Almere: Endspurt für die „Floriade“

„Growing green cities“ - unter diesem Leitgedanken läuft im niederländischen Almere noch bis zum 9. Oktober die „Floriade“ - in der Provinz Flevoland, die erst vor 40 Jahren dem Meer abgerungen wurde.

04. August 2022

Der Deutsche Pavillon auf der Landschafts- und Gartenbauausstellung zeigt mit „Biotopia”, wie die grünen Städte von morgen gelingen können. Der Niederländische Pavillon nennt sich gleich „Natural Pavilon”. Der größte Pavillon auf der Expo, der ein Beispiel für zukünftige Wohnbebauung sein soll, wurde zu 95 Prozent aus biobasierten Baustoffen erstellt, die zu einem Großteil aus den Niederlanden selbst stammen. Es trägt den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft Rechnung und ist in seinen Holzmodulen völlig wiederverwendbar. Auch die nachhaltige, urbane Nahrungsmittelproduktion wird hier anschaulich erfahrbar. pm/ros

Bis 9. Oktober 2022. www.floriade.com

 

Teilen via