Regionalkonferenz Digitalisierung

Nachdem die Architektenkammer NRW in den vergangenen Jahren mehrere Fachtagungen zum Thema „Building Information Modeling“ mit jeweils mehreren hundert Teilnehmern durchführen konnte, ist das Format nun bundesweit als „Regionalkonferenz“-Reihe ausgeweitet und thematisch breiter gefasst worden.

16. September 2020Autor: Christof Rose

Das Konzept der Regionalkonferenzen wurde im Verbund der Länderarchitektenkammern erarbeitet, um bundesweit relevante Themen jeweils in den Regionen Deutschlands in ähnlicher Form abgestimmt durchzuführen.

Die erste „Regionalkonferenz Digitalisierung“ will die AKNW am 17. Dezember 2020 in Düsseldorf durchführen. Zu den Themen, die diskutiert werden sollen, gehört die Umsetzung des „Digitalen Bauantrags“ in unserem
Bundesland und damit verbunden das noch junge „Bauportal.NRW“, das seitens des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW im Sommer 2020 online gestellt wurde.

Beleuchtet werden sollen auch die „Chancen der Digitalisierung für den öffentlichen Auftraggeber“ sowie die berufspraktische Perspektive.

Weitere Informationen folgen.

Lesen Sie auch:

Themenfeld Digitalisierung

Teilen via