„Frauensache: Unternehmen gründen“

Der Bundesverband der Freien Berufe e.V. (BFB) lädt mit seinem Partner, der Zeitschrift emotion, zu zwei Web Conventions mit dem Titel „Frauensache: Unternehmen gründen“ ein. Die zwei Veranstaltungen am 17. Februar 2022 und am 17. März 2022, jeweils zwischen 14:30 Uhr und 18:30 Uhr, stellen den Auftakt des thematischen Arbeitsschwerpunkts des BFB zum Jahr der Gründung 2022 dar.

20. Januar 2022Autor*in: BfB Bundesverband der Freien Berufe e.V.

Mehr als 25 Sprecherinnen, vor allem aus dem Bereich der Freien Berufe, wie u. a. Sabine Fuhrmann, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, Zahnärztin Dr. Kathleen Menzel und Apothekerin Annika Schad, aus der Politik wie Jana Schimke MdB, stellvertretende Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) der CDU/CSU, aus der Start-up- und Medien-Branche, wie u. a. Dr. Katarzyna Mol-Wolf, emotion-Chefredakteurin, Daniela Meyer und Astrid Zehbe, Chefredakteurinnen finanzielle, Carola Niemann, Chefredakteurin und Gründerin von The Curvy Magazine, Philosophin Dr. Rebekka Reinhard sowie Vivien Wysocki, Politik-Influencerin und Start-up-Gründerin, und Diana zur Löwen, Unternehmerin und Content Creatorin, werden die Teilnehmenden mit wertvollen Informationen zum Thema Gründung versorgen.

Darüber hinaus sind mit ihrer Expertise Sprecherinnen und Sprecher beteiligt, unter anderem Institutionen wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, das Institut für Freie Berufe an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, das Institut für Mittelstandsforschung Bonn, die Stiftung der Deutschen Wirtschaft, die Deutsche Apotheker- und Ärztebank, der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken, der Bundesverband Deutsche Startups etc. 

Die Veranstaltung ist in zwei Teile untergliedert:

  • Part I – Ziele definieren, Ängste überwinden und Herausforderungen meistern (17. Februar 2022)
  • Part II – Wie starte ich? Wo bekomme ich Unterstützung? Wie vernetze ich mich? (17. März 2022)

Eine Programmübersicht zum Download finden Sie hier hier .
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen unter: www.emotion.de 

Der Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) vertritt die Interessen der Freien Berufe in Deutschland. Mitglied im Bundesverband der Freien Berufe e.V ist u.a. die Bundesarchitektenkammer; weitere Informationen zum BFB unter: www.freie-berufe.de

Teilen via