Corona-Krisenpaket in Kraft

Ohne Aussprache billigte der Bundesrat in einer Sondersitzung am 27.03.2020 zahlreiche Gesetze, die die Folgen der Corona-Krise für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft abmildern sollen.

27. März 2020Autor*in: Stand: 28.03.2020, Autor: FHa

Es handelt sich insb. um Maßnahmen zur sozialen Absicherung, Änderungen im Miet-, Insolvenz- und Strafprozessrecht und die Errichtung eines Milliarden-Rettungsschirms für Unternehmen. Diese Gesetze werden nun dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung zugeleitet und treten zeitnah in Kraft. Die umfangreichen Maßnahmenpakete werden derzeit auf ihre Relevanz für den Berufsstand der Architektinnen und Architekten ausgewertet.

Nähere Informationen werden Sie in Kürze auf der neu gestalteten gemeinsamen Corona-Informationsseite der Architektenkammern der Länder und der Bundesarchitektenkammer erhalten (https://www.bak.de/architekten/coronavirus/).

Teilen via