Preissteigerung bei Baupreisen: Hinweise für Planungsbüros

Bereits durch das coronabedingte Herunterfahren der Produktionskapazitäten sind die Baupreise in den letzten beiden Jahren drastisch gestiegen. Diese Entwicklung wird gegenwärtig durch die Auswirkungen des Ukrainekrieges noch verstärkt. 

31. März 2022Autor*in: Dr. Volker Steves

Da die Entwicklung zahlreiche juristische Fragen für die Baubeteiligten nach sich zieht, hatte die Bundesarchitektenkammer gemeinsam mit den Länderkammern bereits zu Beginn der Pandemie „Hinweise für Planungsbüros“ für den juristischen Umgang mit den Lieferengpässen und Preissteigerungen veröffentlicht. 

Diese Hinweise sind nunmehr aktualisiert worden und auf der Homepage der Bundesarchitektenkammer abrufbar.

 

Teilen via