Workshop: Stadt für alle – Altersinklusive räumliche Praxis

Wie lassen sich die Bedürfnisse älterer Menschen angemessen in der Stadt berücksichtigen, ohne ausschließlich und stereotypisierend für Ältere zu planen? Wie vermeiden Stadt- und Landschaftsplaner*innen altersdiskriminierende Zuschreibungen? Wie können städtische Räume und Infrastrukturen attraktiv, inklusiv und zugänglich für jede Generation sein? Die inklusive und altersgerechte Gestaltung des öffentlichen Raums ist Thema des Workshops "Stadt für alle – Altersinklusive räumliche Praxis" mit dem Architekten Kristian Ly Serena vom Architekturbüro dominique + serena aus Kopenhagen.

06. September 2022von kubia

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Kompetenzzentrums für Kulturelle Bildung im Alter und inklusive Kultur (kubia) mit Baukultur NRW und findet am 10. September um 14:00 Uhr  im Rahmen der Biennale der urbanen Landschaft statt.

Das Architekturbüro dominique + serena aus Kopenhagen befasst sich intensiv mit Fragen der altersinklusiven Raumplanung, u.a. in seiner Publikation „Age-inclusive Public Spaces“, die 2020 bei Hatje Cantz Verlag Berlin erschienen ist.

In dem Workshop im Rahmen der Biennale der urbanen Landschaft gibt Kristian Ly Serena Beispiele gelungener Praxis und regt an, die Prinzipien altersinklusiver Planung in die eigene alltägliche Arbeitspraxis zu integrieren.

Kristian Ly Serena wurde in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Er studierte bei Andrés Jaque / Büro für politische Innovation in Madrid und am California College of the Arts in San Francisco, bevor er sein Studium an der School of Architecture des Royal Danish Academy of Arts abschloss. Er ist Mitglied des dänischen Künstlerverbands.

Workshop mit Kristian Ly Serena (Dänemark) im Rahmen der Biennale der urbanen Landschaft
10. September 2022 // 14:00 bis 16:00 Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen


Moderation: Almuth Fricke (kubia), Peter Köddermann (Baukultur NRW)
Der Workshop findet auf Englisch und Deutsch statt.

Kostenfreie Anmeldung über die Biennale der urbanen Landschaft: www.lala.ruhr/biennale

Weitere Informationen:
Almuth Fricke, Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und inklusive Kultur Tel. 0221 716 172 11, E-Mail: fricke(at)kubia.nrw, www.kubia.nrw

Teilen via