Corona: Videoschaltkonferenz von Bundeskanzler und MP’s

In ihrer Videoschaltkonferenz vom 07.01.2022 haben Bundeskanzler Scholz und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder über weitere Maßnahmen zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus beraten.

14. Januar 2022Autor: Dr. Florian Hartmann

Aus Sicht von angestellten Architekten und Büroinhaberinnen von besonderem Interesse sind die Beschlüsse der Runde zur Verkürzung der Isolation von Erkrankten und der Quarantäne von Kontaktpersonen.

Allerdings müssen die Beschlüsse erst noch in Bundes- und Landesrecht überführt werden, damit sie Wirksamkeit entfalten. Der Gesundheitsminister des Landes NRW hat eine entsprechende Änderung der CoronaTestQuarantäneVO für die kommende Woche in Aussicht gestellt. Zugleich wurde den Gesundheitsämtern dem Vernehmen nach per Erlass die Möglichkeit eingeräumt, schon zuvor die entsprechenden Regelungen anzuwenden.

Die vollständige Pressemitteilung zur Videoschaltkonferenz finden Sie hier.

 

Teilen via